Ansteuerung Entkupplungsgleis via Lokfunktion

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Beitrag wurde für die obgenannte Funktion um einen Lösungsansatz ersucht.

Silvio Richter hat nun diese Beschreibung und diese Musteranlagendatei zur Verfügung gestellt.
In diesem Beitrag wurde eine weitere Lösung von Herrn Freiwald bereitgestellt.
Das Funktionsprinzip wie folgt:
  • Es wird angenommen, dass jedes Entkupplungsgleis durch einen eigenen Taster angesteuert wird.
  • Wählen Sie für jeden Block mit Entkupplungsgleis einen Melder aus, der auf jeden Fall in diesem Block eingeschaltet wird, bevor das Entkupplungsgleis betätigt wird.
  • In den Operationen des Melders speichern Sie den zu dem Entkupplungsgleis des zugehörigen Blocks gehörenden Taster in einer Objektvariablen mit dem Objekttyp Taster und dem Gültigkeitsbereich Block.
  • In dieser Variablen wird damit also für jeden Block genau der Taster gespeichert, der das zum Block gehörende Entkupplungsgleis ansteuert.
  • Zum Auslösen des Entkupplungsgleises betätigen Sie in einer geeigneten Lokfunktion per Operation den in der obigen Variablen gespeicherten Taster. Damit wird genau der Taster bedient, der für den Block gespeichert wurde, in dem sich die Lok gerade befindet.


Wohlmannstetter (Diskussion) 18:05, 6. Apr. 2018 (CEST)