Gleichzeitiger Betrieb von SmarthandClassic und SmarthandMobile

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim gleichzeitigen Betrieb von +SmartHand Classic und +SmartHand Mobile sind für den reibungslosen Betrieb ein paar Punkte zu beachten:

  • Es müssen immer so viele Handreglernummern freigeschaltet sein wie Handregler verwendet werden (wenn also ein mobiles Gerät und ein Classic verwendet werden, sind mindestens 2 Nummern zu aktivieren).
  • Für Classic ist auch darauf zu achten, daß die aktivierte Handreglernummer mit der am Handregler eingestellten Adresse übereinstimmt.
  • Bei Verwendung von Classic und Mobile gleichzeitig ist zu beachten, daß das Classic bei Start von TC (und damit dem SmartHand-Manager) betriebsbereit sein muß (also angeschlossen ist). Verbindet sich nämlich ein mobiles Gerät vor Anschließen des Classics mit dem Manager kann es passieren, daß es die Reglernummer des Classics belegt und damit das Classic blockiert.

Man kann Letzteres entschärfen, indem man das Classic auf eine hohe Adresse einstellt. Das Mobile nutzt i.d.R. die erste freie aktivierte Reglernummer. Man aktiviert dann einige niedrige Nummern die vor der Adresse des Classic liegen und fängt so das mobile Gerät ab.


Quelle: User woki in diesem Beitrag.

Wohlmannstetter (Diskussion) 13:20, 6. Mai 2017 (CEST)