LDT DB-4 in Verbindung mit Roco MultizentralePro

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Beitrag wurde das Problem angesprochen und von Herrn Peter Littfinski so beantwortet:

Das Problem ist der Boosterausgang Ihrer multiZENTRALEpro, der elektrisch nicht so stark belastet werden kann.
Bitte ändern Sie dazu den Widerstand R11 der DB-4 von 1kOhm auf 10kOhm. Dann sollten auch 5 DB-4 problemlos an Ihrer multiZENTRALEpro arbeiten.

Wohlmannstetter (Diskussion) 14:00, 18. Mär. 2014 (CET)