Verbindung CS2 und TrainController

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verbindung zwischen der CS2 und dem PC, auf dem TrainController läuft, bietet immer wieder Stolperfallen für Anwender, die sich in der Netztopologie nicht so auskennen.
Im TC-Forum gibt es dazu einen langen Beitrag, in dem die Verbindung zwischen der CS2 und dem PC sehr ausführlich besprochen und die Einstellungen erläutert werden.

Dirk Nakott hat dort eine kurze und präzise Anleitung gegeben, wie diese Verbindung funktionsfähig erstellt werden kann:

1. Patch Kabel direkt zwischen CS2 und PC/Laptop.
Kein Crossover Kabel nötig. CS2 hat Auto-Uplink --> Patch Kabel reicht.

2. Konfig Laptop und CS2:
Netz zwischen CS2 und PC: 192.168.3.0 Ethernet Patch Kabel zwischen CS2 und PC/Laptop ohne Router

PC/Laptop Lan Ethernet Schittstelle
Adress-Vergabe: manuell (nicht DHCP)
IP-Adresse: 192.168.3.1
IP-Netzmaske: 255.255.255.0
IP-Gateway: 192.168.3.2 optional
DNS-Server: 192.168.3.2 optional

CS2 IP
Adress-Vergabe: manuell (nicht DHCP)
IP-Adresse: 192.168.3.2
IP-Netzmaske: 255.255.255.0
IP-Gateway: 192.168.3.1
DNS-Server: 192.168.3.1

CS2 CAN
CAN-Gateway starten: broadcast
Ziel-Adresse: 192.168.3.255

TrainController: Digitalsysteme einrichten
IP Adresse: 192.168.3.2 oder 192.168.3.255

Mit diesen Einstellungen sollte die CS2 zur Zusammenarbeit mit dem PC/Laptop und TrainController zu bewegen sein.

--Digi thomas2003 (Diskussion) 15:41, 26. Okt. 2014 (CET)