Wechsel in den Editmodus, Auswirkung auf laufende Zugfahren!

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herr Freiwald hat in diesem Beitrag die Auswirkung und die Gründe erläutert.

Wohlmannstetter 11:58, 8. Jan. 2012 (CET)

In der TC Version 8.0 gibt es unter 14.11 Stilllegen von Objekten (Seite 324) eine neue Möglichkeit.

  • Blöcke, Weichenstraßen, Zugfahrten, Züge, Weichen und andere Objekte können in TrainController™ Gold jederzeit während des laufenden Betriebs stillgelegt werden. Zum Beispiel können stillgelegte Zugfahrten nicht gestartet, stillgelegte Weichenstraßen nicht angefordert und stillgelegte Fahrzeuge nicht gefahren werden. Eine stillgelegte Weiche kann ihre Stellung nicht mehr wechseln; sie kann aber nach wie vor in Weichenstraßen verwendet werden, wenn die Weichenstraße die Weiche in der aktuellen Weichenstellung verwendet.
  • Stilllegung ist sinnvoll für Objekte, die während des laufenden Betriebs bis auf weiteres nicht verwendet werden sollen. Ein Objekt kann jederzeit während des Betriebs stillgelegt werden. Es ist nicht nötig, hierfür den Editiermodus einzuschalten.
  • Objekte werden dadurch stillgelegt, dass das Objekt mit der rechten Maustaste angeklickt und dann der Befehl Stilllegen aus dem Kontextmenü ausgewählt wird. Wenn dieser Befehl für ein bereits stillgelegte Objekt aufgerufen wird, so wird dieses Objekt wieder in Betrieb genommen.
  • Obwohl stillgelegte Objekte nicht mehr im Betrieb verwendet werden können, so können sie nach wie vor in Listen ausgewählt oder bei anderen Objekten eingetragen werden. Stillgelegte Objekte sind nach wie vor vorhanden.
  • Das Stilllegen dient auch dazu, die Eigenschaften bestimmter Objekte außerhalb des Editiermodus bearbeiten zu können. Um die Einstellungen von u.a. Blöcken, Weichenstraßen, Zugfahrten oder Loks bzw. Wagen im laufenden Betrieb zu ändern, wird das betreffende Objekt zunächst stillgelegt. Solange das Objekt stillgelegt ist, ist es möglich, seine Eigenschaften zu ändern, ohne dass dafür der Editiermodus eingeschaltet werden muss. Der laufende Betrieb wird dadurch nicht beeinträchtigt. Allerdings kann dieses Objekt nicht in den Betrieb einbezogen werden, solange die Eigenschaften bearbeitet werden und das Objekt stillgelegt ist.

Wohlmannstetter (Diskussion) 10:22, 31. Mai 2013 (CEST)