Wo ist das vordere Ende bei einem Zugverband?

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Frage wurde in diesem Beitrag gestellt und am 8. Juli 2018 so beantwortet.

  • Das erste Fahrzeug in einem Zugverband ist keinesfalls dasjenige, das in Fahrtrichtung führt.
  • Wenn die Lok schiebt und der Steuerwagen voraus fährt, so kann durchaus die Lok das erste Fahrzeug im Zugverband sein (und ist es in der Regel auch).
  • Das erste Fahrzeug im Zugverband ist dasjenige, das im Fenster Loks und Züge am weitesten rechts abgebildet wird. :!:
  • Also: Stellt man bei einem Zugverband die Fahrtrichtung der Lok um, so ändert sich dadurch nicht die Position der Lok innerhalb des Zugverbands.
  • Im Gegenteil: die Software sortiert einen Zugverband bei passender Gelegenheit immer so, dass die Lok im Fenster Loks und Züge am weitesten rechts landet und somit das erste Fahrzeug im Zugverband wird.
  • Die Lok ist dann das erste Fahrzeug, egal ob der Zugverband gezogen wird (Zugverband fährt vorwärts) oder geschoben wird (Zugverband fährt rückwärts).
  • Die einzige saubere und sichere Möglichkeit festzustellen, ob ein Zugverband von einer Lok gezogen oder geschoben wird, ist die Verwendung einer richtungsabhängigen Zugbeschreibung.
  • Die Auswertung der Ausrichtung - wie hier auch vorgeschlagen wurde - funktioniert nur dann, wenn die Lok das erste Fahrzeug im Zugverband ist. Dies gilt nur, wenn der Zugverband nach entsprechendem manuellem Aufbau niemals automatisch geändert wird oder die Software Gelegenheit hatte, seit der letzten automatischen Änderung den Verband wieder so zu sortieren, dass die Lok im Fenster Loks und Züge rechts angezeigt wird.

Wohlmannstetter (Diskussion) 10:54, 22. Jul. 2018 (CEST)