Schiebebühne

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Version vom 4. Mai 2021, 15:11 Uhr von Uslex (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Verwendung
thumbs


Schiebebühne einrichten

Frage

Ich möchte eine Schiebebühne digital einrichten, wie funktioniert das?

Lösung mit Reedkontakten und Macros

Behandelt wurde das Thema in diesem Beitrag.

Zur Positionsüberwachung braucht man 6 Reed-Kontakte die unter den Abgängen der Grube rechts oder links befestigt sind und an das Rückmeldesystem angeschlossen sind. Unter der Bühne muß ein Neodynmagnet befestigt werden. Desweiteren braucht es ein 2-Poliges Schaltrelais für die Umpolung des Antriebsmotors, sowie ein Schaltdecoder mit Umschaltrelais, einmal um das Relais umzuschalten und den zweiten Ausgang um die sechs kurzen Schleifkontakte in der Grube mit Strom zu versorgen. Diese sechs kurzen Schleifkontakte müssen zusammengeschaltet werden.

Antwort von LDT

Eine Anfrage bei Herrn Peter Littfinski zur Ansteuerung einer Schiebebühne wurde so beantwortet:

  • unsere Drehscheiben-Decoder TT-DEC und TT-DEC-R sind für die digitale Ansteuerung von Schiebebühnen nicht geeignet.

Lösung von BMBTechniks

Es gibt einen SBD Schiebebühnendecoder:

Wohlmannstetter 10:47, 21. Mär. 2010 (UTC)

redaktionelle Bearbeitung: Wohlmannstetter (Diskussion) 17:14, 7. Mär. 2021 (CET)