Wann ist es ein planmäßiger Halt?

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Version vom 1. Juli 2021, 10:51 Uhr von Uslex (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Verwendung
thumbs


Planmäßiger Halt

Frage

Wann ist ein Halt ein planmäßiger Halt?

Ist der Zielbahnhof an dem der Zug endet, ein planmäßiger Halt?

Antwort im Forum

Herr Freiwald schreibt dazu:

Ein Zielblock ist nicht automatisch ein planmäßiger Halt.
Als planmässiger Halt wird ein durch eine Wartezeit festgelegter Halt bezeichnet.

Antwort aus der Onlinehilfe von TC

In der Onlinehilfe findet man diese Definition.
Nur planmässiger Halt:

Planmässiger Halt.gif

  • Diese Option dient zur unterschiedlichen Festlegung von Brems- bzw. Haltemarkierungen für planmässige und unplanmässige Halte.

Wählen Sie diese Option, wenn die ausgewählte Brems- oder Haltemarkierung nur für planmässiges Anhalten in diesem Block dienen soll, wenn ein vorbeifahrender Zug in diesem Block also einen planmässigen Aufenthalt einlegen soll.
Wenn diese Option ausgewählt ist, so wird die Markierung bei einem unplanmässigen Halt nicht eingeschaltet, also in Fällen, in denen der Zug aus einem anderen Grund den Block nicht verlassen darf.
Wenn mindestens eine Haltemarkierung in einem Block für planmässiges Anhalten festgelegt wurde, so werden alle anderen Haltemarkierungen, bei denen diese Option nicht gesetzt ist, nur bei einem unplanmässigen Halt aktiviert. Entsprechendes gilt auch für Bremsmarkierungen.


Quelle: Forum