Wie kommt das Internet an den Modellbahn PC

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Version vom 16. November 2022, 21:38 Uhr von Uslex (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Verwendung
thumbs


Wie kommt das Internet an den Modellbahn PC?

Problem

Ab TrainController Version 9.0 C1 und alle folgenden ist ein permanenter Internetzugang des Windows Rechners für die Lizenzierung des Produktes erforderlich.

PowerLan.jpg

In diesem Artikel werden Möglichkeiten aufgeführt, den Modellbahn PC ans Internet anzuschließen.

OLC

Um TrainController in den aufgeführten Versionen zu lizenzieren, sind ein Freischaltcode der Firma Freiwald und am betreffenden PC eine Internetverbindung erforderlich. Beim Starten von TrainController wird die Lizenz online ausgebucht, am Ende der Sitzung wieder am OLC-Server zurückgegeben.

  • OLC: Die Prüfung der Lizenz über das Internet wird als Online-Lizenz-Check (abgekürzt OLC) bezeichnet.

Dokument herunterladen

Modellbahner Roman (trenino) bescheibt im Forum verschiedene Möglichkeiten:

  • ein Internetzugang ist nicht vorhanden und soll neu realisiert werden
  • ein Internetzugang wurde eingerichtet oder ist in der Umgebung des Modellbahnrechners vorhanden, der PC muss noch angeschlossen werden
  • Varianten

Die komplette Anleitung steht unter: Internet Zugang Windows PC für TC-OLC.pdf zum Herunterladen zur Verfügung.


Weblinks


-- Uslex (Diskussion) 20:11, 11. Nov. 2022 (CET)