Zeitangaben in TC: Unterschied zwischen den Versionen

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Zeile 12: Zeile 12:
 
Quelle: [http://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?p=110806#p110806 hier]
 
Quelle: [http://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?p=110806#p110806 hier]
  
Bei den Aufenthaltszeiten ist noch folgende Besonderheit zu beachten:<br />
+
Bei den '''Aufenthaltszeiten''' ist noch folgende Besonderheit zu beachten:<br />
Aufenthaltszeiten in den Streckenabschnitten von Zugfahrten hängen also von der Geschwindigkeit der Bahnhofsuhr ab, gelten aber auch dann, wenn die Bahnhofsuhr gerade steht.
+
Aufenthaltszeiten in den Streckenabschnitten von Zugfahrten hängen also von der Geschwindigkeit der Bahnhofsuhr ab, gelten aber auch dann, wenn die Bahnhofsuhr gerade steht.<br />
 +
Aber: In zukünftigen Upgrades wird die Aufenthaltsdauer in ''Realzeit'' bemessen.
  
 
Quelle: [http://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?p=136705#p136705 Dieser Beitrag]
 
Quelle: [http://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?p=136705#p136705 Dieser Beitrag]
  
 
[[Benutzer:Digi thomas2003|Digi thomas2003]] 20:26, 23. Jun. 2012 (CEST)
 
[[Benutzer:Digi thomas2003|Digi thomas2003]] 20:26, 23. Jun. 2012 (CEST)
[[Kategorie: FAQ]]
+
[[Kategorie: Software]]

Version vom 21. Juni 2014, 17:32 Uhr

In TC gibt es zwei Arten von Zeitangaben.

Im TC-Forum schreibt Jürgen Freiwald dazu:

  • Alle Zeitangaben im Format hh:mm oder hh:mm:ss, bei denen Sie also Stunden und Minuten sowie ggfs. Sekunden (aber keine Millisekunden) angeben, beziehen sich auf die Bahnhofsuhr.
  • Alle anderen Zeitangaben betreffen immer reale Zeit. Dies gilt auch für Angaben im Format hh:mm:ss.ms - also mit Millisekunden.

Oder auch:

  • Alle Uhrzeiten beziehen sich auf die Bahnhofsuhr.
  • Die Aufenthaltsdauer bezieht sich ebenfalls auf die Bahnhofsuhr.
  • Alle anderen Zeitangaben betreffen immer reale Zeit.

Quelle: hier

Bei den Aufenthaltszeiten ist noch folgende Besonderheit zu beachten:
Aufenthaltszeiten in den Streckenabschnitten von Zugfahrten hängen also von der Geschwindigkeit der Bahnhofsuhr ab, gelten aber auch dann, wenn die Bahnhofsuhr gerade steht.
Aber: In zukünftigen Upgrades wird die Aufenthaltsdauer in Realzeit bemessen.

Quelle: Dieser Beitrag

Digi thomas2003 20:26, 23. Jun. 2012 (CEST)