Block - Aktionsmarkierung

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nur für Version Gold gültig.

Aktionsmarkierung

Markierung einrichten

  • Mit der Aktionsmarkierung kann man Operationen ausführen, dafür mußte man in der Version 5.8 oder 7.0 Silber Bahnwärter oder virtuelle Melder einsetzen.
Aktionsmarkierung
  • wir öffnen nun den Editmodus,
  • klicken in die Hauptstrecke West
  • öffnen die Rubrik Blockeditor
  • klicken wieder in den Mittelteil des Blocks, der Block erhält einen Rahmen
  • es stehen uns nun auch graue Dreiecke zur Verfügung
  • wir wählen das Dreieck nach Unten
  • in der Distanz tragen wir jenen Wert in "cm" ein, wo die Aktion ausgeführt werden soll
  • durch die Auswahl des Icons Eigenschaften Blockeditor.JPG wird uns der entsprechende Ordner geöffnet
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
  • in der Rubrik Allgemein wird jene Aktivität eingetragen, die ausgeführt werden soll
  • die Rubrik Bedingung wird zu einem späteren Zeitpunkt genau behandelt
  • in der Rubrik Operation wählen wir die gewünschte Aktivität aus
  • die Lokoperationen Lokfunktion Licht, Geräusch, Kupplung, etc. funktioniert nur dann, wenn die entsprechende Funktion auch in den Eigenschaften der Lok in der Rubrik Funktionen eingerichtet wurde

Bedingung setzen

Zuggruppe

Damit eine Operation in einer Aktionsmarkierung nur dann ausgeführt wird wenn sich ein bestimmter Wagen im Zugsverband befindet, ist es notwendig eine Bedingung einzutragen

Auf meiner Anlage gab es folgende Aufgabenstellung:
Ein beladener Erzzug darf über eine Brücke in einer Fahrtrichtung nur mit 40 kmh hinwegfahren, in der Gegenrichtung ist er unbeladen und fährt mit seiner erlaubten Streckenhöchstgeschwindigkeit.
Der Erzzug gehört zu einer Zugfahrt Güterzüge, ich wollte ganz bewußt keine eigene Zugfahrt anlegen.
  • um dies zu erreichen wird vor der Brücke und in Zuglänge nach der Brücke eine Aktionsmarkierung gesetzt:
  • Georges Pauly hat mir für die Bedingung den Trick gezeigt wie es geht
  • wir legen ein neue Zuggruppe an, ordnen in Eigenschaften, Rubrik Inhalt dieser Zuggruppe den gewünschten Wagen aus dem Zugverband zu und wichtig aktivieren Listeneinträge Ausschließen
  • nach dem Bestätigen mit OK ist
  • die neue Zuggruppe ist rot durchkreuzt
  • wir setzen nun im gewünschten Block, wo die Auslösung einer Operation gewünscht wird, eine Aktionsmarkierung
Bedingung
  • in der Rubrik Bedingung erfolgt dann dieser Eintrag
  • natürlich muss in jenem Block wo (wie in diesem Fall) die Operation wieder beendet werden soll, ebenfalls eine gleichartige Aktionsmarkierung gesetzt werden
als Demo habe ich eine Datei Aktionsmarkierung_Langsamfahrstelle erzeugt und auf
  • Achtung: der Link wird zu einem anderen Server verlegt

zur Verfügung gestellt.

--Wohlmannstetter 15:35, 23. Feb. 2009 (UTC)