Herzstückpolarisierung von Weichen

Aus RailRoad&Co.-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Verwendung
thumbs


Herzstückpolarisierung von Weichen

Problembeschreibung

Im Lieferzustand gibt es zwischen Zungen und Herzstück oft eine unzuverlässige elektrische Verbindung. Die Versorgung des Herzstücks erfolgt über den Anpressdruck der Zunge an der Backenschiene.

Da nur ein schmaler Abstand zwischen Zunge und Backenschiene verbleibt, können Radsätze auch Kurzschlüsse erzeugen.

Beispiel: Tillig Elite Weichen

Matthias Reß hat zum Thema Herzstückpolarisierung von Tillig Elite Weichen einen Beitrag geschrieben.

Herzstückpolarisierung.png

  • er steht im PDF-Format hier zur Verfügung.

Auf dieser Internetseite findet man ebenfalls eine sehr gute Beschreibung.

redaktionelle Kontrolle: Wohlmannstetter (Diskussion) 17:01, 7. Mär. 2021 (CET)